Aktuelles

Aktuelle Meldungen

Murepavadin: neues Antibiotikum gegen Pseudomonas in Entwicklung

Resistenzen gegenüber Antibiotika nehmen stetig zu und die Behandlung resistenter Keime wird gerade bei älteren Mukoviszidose-Patienten mit chronischen Infektionen immer schwieriger. Aber auch in Zeiten von CFTR-Modulatoren ist die Entwicklung von neuen Antibiotika, die auch gegen chronische…

weiterlesen


Mukoviszidose-Patienten können prioritär geimpft werden!

Die COVID-19-Impfempfehlung der STIKO, die die Grundlage für die Impfverordnung des Bundesministerium für Gesundheit (BMG) darstellt, wurde aktualisiert. Menschen mit Mukoviszidose können nun durch Einzelfallentscheidungen prioritär geimpft werden.

weiterlesen


Größere steuerliche Nachteilsausgleiche für Menschen mit Behinderungen

Gute Nachricht für Mukoviszidose-Betroffene mit einem Grad der Behinderung: Seit diesem Jahr stehen Menschen mit Behinderungen höhere Steuerfreibeträge zu. Teilweise wurden sie verdoppelt, teilweise wurden sie auch ganz neu eingeführt, wie zum Beispiel der Freibetrag schon ab einem GdB von 20 oder…

weiterlesen


Inhalierbares Antiseptikum N-Chlortaurin wirkt auch gegen SARS-CoV-2

N-Chlortaurin ist ein natürliches Antiseptikum, das von Zellen des Immunsystems gebildet wird. Es wirkt nicht nur gegen Bakterien und Pilze, sondern auch gegen Viren.

weiterlesen


Ein schweres Jahr – doch nicht ohne Lichtblicke

Das Jahr 2020 war für keinen von uns ein einfaches Jahr. Die Corona-Pandemie überschattet alles und macht das Leben schwieriger. Gerade jetzt kurz vor Weihnachten und im Angesicht eines verschärften Lockdowns, ist es eine Herausforderung, positiv in die Zukunft zu blicken. Doch genau das möchten wir…

weiterlesen


Covid-19 verläuft bei Kindern mit CF meist mild

Die internationale Register-Gruppe „Cystic Fibrosis Registry Global Harmonization Group“ sammelt Daten zu Covid-19 bei CF-Patienten und hat jetzt Daten zu Kindern und Jugendlichen veröffentlicht. 

weiterlesen


Geschäftsstelle des Mukoviszidose e.V. vom 24.12.2020 bis 3.1.2021 geschlossen

Die Geschäftsstelle des Mukoviszidose e.V. ist vom 24.12.2020 bis zum 3.1.2021 geschlossen. Am 4.1.2021 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da. 

Wir wünschen Ihnen - trotz der momentanen schwierigen Corona-Lage - eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins Jahr 2021. 

Ihr…

weiterlesen


In diesem Jahr fand die Deutsche Mukoviszidose Tagung Corona-bedingt digital statt. Foto: Mukoviszidose e.V.

Covid-19, Ernährungstherapie und weitere spannende Themen: Bericht zur digitalen DMT 2020

Die jährlich in Würzburg stattfindende Deutsche Mukoviszidose Tagung ist eine feste Fortbildungsinstanz für alle an der Mukoviszidose-Behandlung beteiligten ärztlichen und nicht-ärztlichen Berufsgruppen. In diesem Jahr fand sie Corona-bedingt erstmals digital statt – und das mit sehr gutem Erfolg:…

weiterlesen


Fragezeichen. Bild von chenspec auf Pixabay.

Informationen über das Vertex-Projekt HUBBLE

Der Mukoviszidose e.V. informiert im Sinne von Patient-Empowerment im Folgenden die Patienten über das Vertex-Projekt HUBBLE, damit sie eigenverantwortlich, selbstbestimmt und informiert ihre Entscheidung über die Teilnahme treffen können.

weiterlesen


Gesundheitspolitik: kein Zusatznutzen für Kalydeco/Kaftrio bei F508del homozygoten Patienten? Stellungnahmemöglichkeit bis 22.12.2020!

Im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) läuft zurzeit das Verfahren zur frühen Nutzenbewertung für Kaftrio. Sachverständige aus der medizinischen und pharmazeutischen Wissenschaft und Praxis sind aufgerufen, bis zum 22. Dezember 2020 Stellungnahmen dazu einzureichen. Der Mukoviszidose e.V. berichtet…

weiterlesen


Zuletzt aktualisiert: 22.10.2020
Bitte unterstützen
Sie uns
35€ 70€ 100€ Jetzt spenden