Aktuelles - Seite 2 von 8

Aktuelle Meldungen

Geschäftsstelle des Gemeinsamen Bundesausschusses | © Svea Pietschmann/G-BA

Gesundheitspolitik: Neues Stellungnahmeverfahren zu Kaftrio im G-BA

Nach der Zulassungserweiterung für Kaftrio findet wie üblich auch ein neues Verfahren im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) statt. Medizinische Experten können ab sofort zu mehreren aktuellen Berichten des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) Stellung nehmen. Das…

weiterlesen


Mögliche Ursachen von Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems bei CF

Mukoviszidose und das Herz

Herzkrankheiten stehen als Begleiterkrankung der Mukoviszidose (Cystische Fibrose, CF) bisher nur wenig im Fokus, da sie selten auftreten. Man sah Herzkrankheiten bisher meist als Spätfolgen der CF, deren Ursache vor allem in der langanhaltenden schweren Lungenbeteiligung liegt. Es werden inzwischen…

weiterlesen


Schematische Darstellung eines DNA-Strangs. Erfolgreiche Gentherapie im Labor: Eine Arbeitsgruppe aus Utrecht konnte die Mutationen F508del und R785X in den Zellen von Mukoviszidose-Patienten korrigieren.

Gene-Editing – Tipp-Ex für das Genom?

Bei der typischen Gentherapie denkt man zunächst daran, eine fehlerfreie Version des CFTR-Gens direkt in die Zelle einzubringen, damit sie die Funktion des defekten CFTR-Gens in den Zellen von Mukoviszidose-Patienten übernimmt. Eine Arbeitsgruppe aus Utrecht verfolgt einen anderen Ansatz und möchte…

weiterlesen


Tabletten mit Frühstück: Der CFTR-Modulator soll immer mit etwas Fett eingenommen werden.

So erleben Menschen mit Mukoviszidose die Therapie mit Kaftrio: eine systematische Befragung aus Frankreich

Der CFTR-Modulator Kaftrio ist inzwischen seit einem Jahr in Deutschland verfügbar. In Frankreich hat die Arbeitsgruppe um Professor Pierre-Régis Burgel in Paris jetzt über 100 Menschen mit Mukoviszidose gefragt, wie Kaftrio ihr Leben und ihre Krankheit verändert hat. Die Ergebnisse der Befragung…

weiterlesen


CandActBase – ein Werkzeug für Forscher, die Orientierung suchen im Dschungel wissenschaftlicher Daten und Publikationen

Die Suche nach Substanzen, die zur Therapie der Mukoviszidose (Cystische Fibrose, CF) weiterentwickelt werden können, geht auch nach der Zulassung der neuen CFTR-Modulatoren weiter. Um Forscher bestmöglich dafür zu vernetzen, wurde das Projekt CandActCFTR ins Leben gerufen.

weiterlesen


Neue Modulatoren-Kombination erfolgreich in Phase 2-Studien

Möglicherweise weitere Verbesserungen bei F508del-Mutation

weiterlesen


Ivacaftor als Therapieansatz für Glioblastom?

Hirntumoren (Gliome) sind oft schwierig zu behandeln und führen zu einer hohen Sterblichkeitsrate. Deshalb wird in alle Richtungen erforscht, ob neue Substanzen für die Behandlung infrage kommen. Der bei Mukoviszidose defekte CFTR-Kanal könnte in die Entstehung von Krebs möglicherweise involviert…

weiterlesen


Hope – der Schutzengel für Menschen mit Mukoviszidose.

Unterstützung für CF-Betroffene in den Hochwasser-Gebieten

Die Starkregenfälle der vergangenen Woche haben in vielen Teilen Deutschlands zu verheerenden Zerstörungen und Verlusten geführt. Der Mukoviszidose e.V. steht an der Seite von CF-Betroffenen, die unter den Folgen der Unwetter-Katastrophe leiden und versucht, im Rahmen seiner Möglichkeiten CF-bezogen

weiterlesen


Symbolbild Arthropathien. Foto: Pixabay, naturwohl-gesundheit.

Mukoviszidose: Gelenkerkrankungen nehmen mit dem Alter zu

Mit steigendem Alter eines Mukoviszidose-Betroffenen steigt auch die Wahrscheinlichkeit von Begleiterkrankungen. Gelenkbeschwerden zählen zu den eher seltenen, aber der Leidensdruck für Betroffene kann groß sein.

weiterlesen


Dr. Suki Albers und ihre Arbeitsgruppe forschen zum RNA-Einsatz in der Mukoviszidose-Therapie. Foto: Mukoviszidose e.V.

Hoffnung für Mukoviszidose-Betroffene mit seltenen Mutationen

Mukoviszidose e.V. fördert innovativen Forschungsansatz zu RNA-Einsatz

weiterlesen


Zuletzt aktualisiert: 28.09.2021
Bitte unterstützen
Sie uns
35€ 70€ 100€
Jetzt spenden