Externe Fördermöglichkeiten

Weitere Fördermöglichkeiten für die Mukoviszidose-Forschung

Viele Institutionen unterstützen Forschungsvorhaben oder schreiben Projekte aus. Auf dieser Seite haben wir Ihnen Informationen zu Fördermöglichkeiten und -programmen zusammengestellt.


Christiane Herzog Forschungsförderpreis

Der Christiane Herzog Förderpreis wird einmal jährlich vergeben und ist mit 50.000 € dotiert. Das Geld ist für die Durchführung eines Forschungsprojektes zu verwenden. Die Mukoviszidose Institut gGmbH schreibt den Preis aus und bearbeitet die eingegangenen Anträge. Der wissenschaftliche Beirat der Christiane Herzog Stiftung evaluiert die Bewerbungen. Der Vorstand der Christiane Herzog Stiftung trifft ausgehend von den Empfehlungen des Beirats die Entscheidung über den Preisträger.

Die diesjährige Ausschreibungsrunde ist abgeschlossen.

Informationen zu den Preisträgern der letzten Jahre finden Sie auf der Internetseite der Christiane Herzog Stiftung. 


Fördermöglichkeiten der Nordamerikanischen CF-Organisation CFF (Cystic Fibrosis Foundation)


Programm zur Förderung Klinischer Studien der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

Die DFG bietet ein dauerhaftes Programm zur Förderung Klinischer Studien an. Die Förderdauer beträgt zunächst bis zu drei Jahre, die Einreichung einer Projektskizze ist jederzeit möglich.


Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Richtlinie zur Förderung von Nachwuchsgruppen in der Infektionsforschung

Gefördert werden Nachwuchsgruppen, die zu infektiologischen Fragestellungen forschen, insbesondere zu antimikrobiellen Resistenzen (AMR). Mit der Förderung soll dem besonders geeigneten wissenschaftlichen Nachwuchs die Möglichkeit gegeben werden, mittelfristig (d. h. nach fünf bis sieben Jahren) die Voraussetzungen für eine Berufung als Hochschullehrerin bzw. als Hochschullehrer in der Infektionsforschung zu erlangen.

In der ersten Verfahrensstufe sind dem Projektträger bis spätestens 16. November 2020 zunächst Projektskizzen in schriftlicher und/oder elektronischer Form vorzulegen.


Bundesministerium für Gesundheit (BMG)

Zurzeit hat das BMG keine Projekte mit CF-Bezug ausgeschrieben. 


EU-Förderung

Horizon 2020 ist das EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation. Das Programm beinhaltet Fördermöglichkeiten für europäische Forschungsverbünde, individuelle Antragsteller (ERC Grants) und für innovative Projekte mit Industriebeteiligung.

European Research Council (ERC) Grants

Grundsätzlich gibt es immer die Möglichkeit Anträge im Rahmen der ERC Grants einzureichen.

European Joint Programme on Rare Diseases (EJP RD): Vorankündigung

Im Rahmen des Europäischen Gemeinsamen Programms für Seltene Erkrankungen (EJP RD) wurde die Vorankündigung zur nächsten Bekanntmachung veröffentlicht. Unter der Überschrift “Social sciences and Humanities Research to improve health care implementation and everyday life of people living with a rare disease” können voraussichtlich ab Dezember Anträge eingereicht werden.


Stiftungen

Verschiedene Stiftungen fördern Forschungsprojekte. Wir haben diese Stiftungen für Sie in einer PDF-Datei zusammengefasst. 


GlaxoSmithKline Wissenschaftspreise

Die GlaxoSmithKline Stiftung schreibt für 2021 Wissenschaftspreise zur Anerkennung hervorragender Leistungen auf dem Gebiet der Medizin aus. Für die Wissenschaftspreise ist eine Nominierung erforderlich. Die Nominierungsgrundlage sind Arbeiten von hervorragender wissenschaftlicher Qualität, die aktuell, im Forschungsansatz originell und bedeutend für den biomedizinischen Fortschritt sind.

Einsendeschluss für Nominierungen ist der 15. November 2020.


Zuletzt aktualisiert: 21.09.2020
Spenden Sie für unsere Forschungsprojekte

Bitte unterstützen Sie den Mukoviszidose e.V. und seine Arbeit.

Der Mukoviszidose e.V. finanziert zahlreiche innovative Forschungsprojekte mit dem Ziel, dass Mukoviszidose irgendwann geheilt werden kann. Helfen Sie uns und schenken Sie den Betroffenen Hoffnung!

Zum Online-Spendenformular