Tabuthema Belastungsinkontinenz - Was hat der Beckenboden mit Husten zu tun?

Tabuthema Belastungsinkontinenz - Was hat der Beckenboden mit Husten zu tun?

Das Training der Beckenbodenmuskulatur kann jeder und jedem helfen, mehr Kontrolle über seinen Körper zu haben.

Der Beckenboden hat ganz viele stützende Funktionen, die an sich automatisch passieren. Wenn jedoch durch ständigen Stress auf den Beckenboden die Halte- und Federfunktion des Beckenbodens nicht mehr automatisch reagiert, kann es zur Belastungsinkontinenz oder zu Leistenbrüchen kommen. Dies ist vielen CF-Betroffenen bekannt. Der häufige und anstrengende Husten verändert diese Funktion. Trotzdem wird über das Thema Belastungsinkontinenz kaum gesprochen. Hier in diesem Workshop sollen Übungen vorgestellt werden, die später jede und jeder zu Hause selbst durchführen kann, um der Belastungsinkontinenz (vorbeugend) entgegenzuwirken.

Bitte beachten: bei Interesse zur Teilnahme möchten wir Sie bitten, sich zeitnah über cmoos-thiele@muko.info anzumelden bzw. zu registrieren.

Im Anschluss erhalten Sie Ihre Zugangsdaten, technische Hinweise und Informationen zum Datenschutz per E-Mail.

Beginn: 18.30 Uhr

Dauer:   bis ca. 20.00 Uhr

Die Einwahl ist bereits ab 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn möglich.


Hinweis(e)

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten, Verspannten wie auch an Schüler*Innen, die viel in Ihre Bücher geschaut haben.

Die Veranstaltung fällt bei weniger als 10 Teilnehmer*innen aus.
Wir werden Sie per E-Mail informieren, sollte die Veranstaltung abgesagt werden.

Veranstalter

Dr. Corinna Moos-Thiele


Wann?

16.07.2020 - 16.07.2020


Veranstaltungsort

online per Zoom


Kontakt

Dr. Corinna Moos-Thiele
Tel.: 0228-98780 0
cmoos-thiele@muko.info



Bitte beachten Sie

Für Veranstaltungen des Mukoviszidose e.V., an denen Mukoviszidose-Betroffene teilnehmen, gilt die Hygiene-Richtlinie des Mukoviszidose e.V. Mit der Zusage zur Teilnahme bzw. mit der Anmeldung zu Veranstaltungen des Mukoviszidose e.V. (Seminare, Tagungen, Gruppentreffen, Gremienarbeit) willigt jeder Teilnehmer ein, sich an die Hygieneempfehlungen im Sinne einer Richtlinie zu halten.

Hygiene-Richtlinie einsehen (PDF)

Zuletzt aktualisiert: 06.05.2020
Spenden Sie für unsere Tagungen und Seminare

Bitte unterstützen Sie den Mukoviszidose e.V. und seine Arbeit.

Der Mukoviszidose e.V. organisiert eine Reihe von Veranstaltungen, wie beispielsweise Neugeborenen-Seminare. Diese helfen den betroffenen Familien durch die vielleicht schwerste Zeit ihres Lebens. Bitte unterstützen Sie diese wichtige Arbeit. 

Spenden Sie jetzt für unsere Seminararbeit