5. Schutzengellauf Ortenau

5. Schutzengellauf Ortenau

Bereits seit 1999 zählt der Ditzinger Lebenslauf zu der herausragenden Veranstaltung zu Gunsten der Menschen mit Mukoviszidose in Süddeutschland. Wir als Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Ortenau haben Dank der Stadt Zell am Harmersbach und des TV Unterharmersbach nun auch die Möglichkeit, einen Schutzengel-Lauf nach dem Vorbild des Ditzinger Lebenslaufs bei uns in der Ortenau zu veranstalten.

Der Ortenauer Schutzengel-Lauf ist eine offene Laufveranstaltung für jedermann. Schnelligkeit ist nicht der ausschlaggebende Punkt. Wichtig ist die Anzahl der gelaufenen Kilometer. Diese können als sportbegeisterter Jogger oder als gemütlicher Spaziergänger zurückgelegt werden. Nicht der sportliche Ehrgeiz liegt im Fokus, sondern das gemeinschaftliche Zusammensein um im Rahmen eines tollen Events für die gesamte Familie Spenden für verschiedene Projekte zu sammeln. Die Spenden sind zweckgebunden und kommen ausschließlich dem genannten Projekt zugute.

Veranstalter

Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Ortenau


Wann?

16.05.2020 - 16.05.2020


Veranstaltungsort

Stadtzentrum Zell a.H., Rathaus


Kontakt

willi.kohler@mukobw.de
www.mukoviszidose-ortenau.de



Bitte beachten Sie

Für Veranstaltungen des Mukoviszidose e.V., an denen Mukoviszidose-Betroffene teilnehmen, gilt die Hygiene-Richtlinie des Mukoviszidose e.V. Mit der Zusage zur Teilnahme bzw. mit der Anmeldung zu Veranstaltungen des Mukoviszidose e.V. (Seminare, Tagungen, Gruppentreffen, Gremienarbeit) willigt jeder Teilnehmer ein, sich an die Hygieneempfehlungen im Sinne einer Richtlinie zu halten.

Hygiene-Richtlinie einsehen (PDF)

Zuletzt aktualisiert: 17.12.2019
Spenden Sie für unsere Tagungen und Seminare

Bitte unterstützen Sie den Mukoviszidose e.V. und seine Arbeit.

Ein Terminkalender

Foto: Zerbor - Fotolia

Der Mukoviszidose e.V. organisiert eine Reihe von Veranstaltungen, wie beispielsweise Neugeborenen-Seminare. Diese helfen den betroffenen Familien durch die vielleicht schwerste Zeit ihres Lebens. Bitte unterstützen Sie diese wichtige Arbeit. 

Spenden Sie jetzt für unsere Seminararbeit