Einzelansicht

„Carsten Köthe hilft helfen“ 2010

Über 300.000 Euro für mukoviszidosekranke Kinder und Jugendliche in Schleswig-Holstein

Die Schleswig-Holsteiner haben auch dieses Mal wieder enorme Spendenbereitschaft bewiesen: Im Rahmen der Aktion „Carsten Köthe hilft helfen“ sind von Ende November 2010 bis Januar 2011 genau 312.631,52 Euro für mukoviszidosekranke Kinder und Jugendliche in Schleswig-Holstein zusammengekommen.

R.SH-Moderator Carsten Köthe konnte die zweithöchste Spendensumme in der Geschichte der Aktion am Donnerstag, den 10. Februar 2011, an Gerhard Eißing, Vorstandsmitglied des Mukoviszidose e.V. und verantwortlicher Ansprechpartner des Vereins in Schleswig-Holstein, übergeben. „Die Hilfsbereitschaft der Schleswig-Holsteiner hat wieder einmal alle Erwartungen übertroffen - ich bin von der Unterstützung einfach überwältigt“, so Carsten Köthe, Namensgeber und Initiator der Aktion, bei der offiziellen Scheckübergabe im Radiozentrum Kiel.

Vom 29. November bis zum 10. Dezember 2010 stellte R.SH täglich die Geschichte eines mukoviszidosekranken Kindes oder Jugendlichen vor und bat um Spenden, um den Erkrankten und ihren Familien das Leben soweit möglich zu erleichtern.

Sie können Carsten Köthe hören unter: http://www.rsh.de/636568