Einzelansicht

Internationale Umfrage an CF-Teams zur psychosozialen Versorgung

Die Ergebnisse der TIDES Studie mit 4000 Patienten und 4500 Eltern zeigen, dass CF-Patienten und deren Betreuer einem hohen Risiko für Depressionen und Ängste ausgesetzt sind. Die Symptome beeinträchtigen die Therapie und den klinischen Verlauf der Erkrankung.

Das Leitlinienkommittee NACF und ECFS Screening & Intervention for Anxiety and Depression hat einen Fragebogen entwickelt, um die folgenden Fragen zu beantworten:

"If we were to recommend screening on some regular basis, how would this be integrated into your CF Center? What kinds of resources and structural changes would be helpful?"

Alle CF-Behandlungsgruppen sind aufgerufen, den Fragebogen (Zeitaufwand ca. 5 Minuten) bis 06. Dezember online auszufüllen:

http://www.surveymonkey.com/s/WD3LG5W