Einzelansicht

Kochbücher für den guten Zweck

Ehemalige Hauswirtschaftslehrerin spendet 40.000 Euro aus Buchverkäufen für die Mukoviszidose-Forschung.

Es war das Schicksal von zwei ehemaligen mukoviszidosekranken Schülern, das Anneliese Hillebrand bewegt hat. Am Sterbebett eines der beiden Schüler hat sie den festen Entschluss gefasst, zu helfen. Sie tat das, was sie als Hauswirtschaftslehrerin am besten kann: Sie schrieb alle ihre gesammelten Koch- und Backrezepte zusammen. Daraus entstanden zwei umfassende Rezeptbücher: "Erprobte Backrezepte" und "Erprobte Kochrezepte". Inzwischen werden an mehr als 100 Verkaufsstellen wie Geschäften, Banken oder Apotheken die Bücher verkauft. Frau Hillebrand hat den kompletten Erlös von 40.000 Euro für die Mukoviszidose-Forschung gespendet. "Mein größter Wunsch ist, dass kein Kind mehr an Mukoviszidose sterben muss. Dieses Ziel möchte ich durch meine Spende unterstützen", so die engagierte Pensionärin.

Die Bücher von Frau Hillebrand sind im Buchhandel erhältlich:

  • Erprobte Kochrezepte: ISBN 978-3-877 16-729-8
  • Erprobte Backrezepte: ISBN 978-3-877 16-730-4

Online-Buchhandel: