Einzelansicht

Körperliche Aktivität und die Verbindung zu klinischen Ergebnismessungen bei Erwachsenen mit Mukoviszidose; ein systematisches Review

Die europäische CF-Gesellschaft ECFS veröffentlicht monatlich die wichtigsten News aus der Fachzeitschrift "Journal of Cystic Fibrosis" (JCF). Die Artikel sind auf die wichtigsten Fragen fokussiert und werden in verständlicher (englischer) Sprache dargestellt. Wir stellen Ihnen hier eine Übersetzung der News zur Verfügung.

PHYSICAL ACTIVITY AND ASSOCIATIONS WITH CLINICAL OUTCOME MEASURES IN ADULTS WITH CYSTIC FIBROSIS; A SYSTEMATIC REVIEW.

Autoren 

James Shelley (1), Lynne M Boddy (1), Zoe R Knowles (1), Claire E Stewart (1), & Ellen A Dawson (1)

(1) Research Institute for Sport and Exercise Sciences, Liverpool John Moores University, Liverpool, L3 3AF, United Kingdom

Was war Ihre wissenschaftliche Fragestellung?

Wie körperlich aktiv sind Erwachsene mit Mukoviszidose (Cystische Fibrose, CF) und hat die körperliche Aktivität einen Effekt auf deren Gesundheit?

Warum ist das wichtig?

Erwachsene mit Mukoviszidose werden zu körperlicher Aktivität ermutigt, um einen positiven Effekt auf ihre Gesundheit auszuüben. Körperliche Aktivität wird normalerweise nicht gemessen und/oder wird von den CF-Zentren unterschiedlich gemessen. Folglich ist weder viel bekannt über die körperliche Aktivität von Menschen mit CF noch über den gesundheitlichen Nutzen. Üblicherweise werden Menschen mit zunehmendem Alter weniger körperlich aktiv, dies könnte bei Erwachsenen mit CF aufgrund des Fortschreitens der Krankheit noch schlechter sein. Menschen mit CF leben länger als jemals zuvor. Deswegen ist es wichtig zu verstehen, wie aktiv Erwachsene mit CF sind und wie sich das auf ihren Gesundheitszustand auswirkt. 

Wie sind Sie vorgegangen? 

Online-Forschungsdatenbanken wurden nach allen Studien durchsucht, welche die körperliche Aktivität bei Patienten mit CF gemessen haben. Artikel wurden anhand von festgelegten Kriterien gefiltert, um zu sehen, ob sie in die Auswertung einbezogen werden können. Alle Studien wurden ausgeschlossen, die entweder keine Erwachsenen mit CF umfassten, keine körperliche Aktivität bemaßen, oder nicht in englischer Sprache geschrieben waren. Zahlreiche Personen bewerteten die Qualität der herangezogenen Studien und verglichen die relevanten Informationen aus jeder Studie miteinander. Die Ergebnisse wurden in drei Bereichen diskutiert: Grad der körperlichen Aktivität bei Erwachsenen mit CF verglichen mit Leitlinien und mit gleichaltrigen Personen ohne CF, und der Effekt der körperlichen Aktivität auf den Gesundheitszustand. 

Was haben Sie herausgefunden?

Innerhalb der 18 eingesehenen Studien wurden 11 verschiedene Tools verwendet, um die körperliche Aktivität zu messen, wozu ein Beschleunigungsmesser (Aktivitätsüberwachung) und zehn separate Fragebögen zählen. Erwachsene mit CF erfüllten in der Mehrzahl der herangezogenen Studien die Leitlinien der körperlichen Aktivität nicht. Die körperliche Aktivität von Erwachsenen mit CF war im Vergleich zu der von gleichaltrigen Personen ohne CF ähnlich. Der Vorteil von körperlicher Aktivität auf eine verbesserte Lungenfunktion bleibt unklar, obwohl ein höheres Maß an körperlicher Aktivität mit einer höheren Leistungsfähigkeit (Fitness) in Verbindung zu stehen scheint. Die Mehrheit der Studien wurde als Studien geringer Qualität eingestuft. 

Was bedeutet das, und warum muss man bei der Bewertung der Ergebnisse vorsichtig sein?

Dieses Review deutet darauf hin, dass der Grad der körperlichen Aktivität bei Erwachsenen mit und ohne CF ähnlich ist, obwohl sie die empfohlenen Leitlinien zur körperlichen Aktivität nicht erfüllen. Es ist schwierig, den Nutzen von körperlicher Aktivität bei Patienten mit CF zu untersuchen, da sie häufig Phasen haben, in denen es ihnen nicht gut geht und der Schweregrad der CF ist bei den Betroffenen unterschiedlich, so dass ein direkter Vergleich schwierig ist. Die Messung der körperlichen Aktivität variiert zwischen den Studien, und viele Messmethoden liefern nicht genügend Informationen. Die Anwendung der gleichen Messmethoden und Ergebnis-Messparameter könnte helfen, die körperliche Aktivität bei Mukoviszidose besser zu verstehen. 

Wie geht es weiter?

Das aktuelle Review hat den Bedarf an Studien mit hoher Qualität verdeutlicht, die speziell konzipiert sind, um die körperliche Aktivität bei Erwachsenen mit CF zu erforschen. Weitere Arbeiten sind notwendig, um den Nutzen der körperlichen Aktivität bei Erwachsenen mit CF zu bestimmen, mit dem Ziel, für Leitlinien und den klinischen Einsatz evidenzbasierte Informationen zur Verfügung zu stellen. 

Quellen

Übersetzung von Nora Benedix und Dr. Uta Düesberg, 21.08.2019