Einzelansicht

Live-Berichte von der Jahrestagung 2009

<a href="http://twitter.com/mukoreporter">http://twitter.com/mukoreporter</a>

In diesem Jahr bietet der Mukoviszidose e.V. in Zusammenarbeit mit vier Betroffenen einen neuen Service an: Über die Microblogging-Plattform twitter werden Katrin R., Stephan K., Miriam S. und Kathrin B. unter dem Namen mukoreporter abwechselnd ihre Eindrücke von der Jahrestagung vom 16. bis zum 17. Mai 2009 in Bonn übermitteln.

Via http://twitter.com mukoreporter können die Reporter bis zu 140-Zeichen lange Beiträge veröffentlichen. Mit einem Laptop ausgerüstet, werden sie aus den verschiedenen Workshops, Diskussionsrunden und von der Abendveranstaltung für alle Daheimgebliebenen berichten.

Wer den Tweet (so heißen die gesammelten Sätze) der mukoreporter verfolgen möchte, findet diesen unter http://twitter.com/mukoreporter. Die Liveberichte starten am 16. Mai 2009 gegen 10 Uhr und enden am 17. Mai gegen 12.30 Uhr. Ab Samstag morgen wird die Twitter-Berichterstattung der mukoreporter auch auf www.muko.info zu finden sein.

Tipp: Wenn Sie sich bei twitter unter https://twitter.com/signup anmelden und damit eine eigene twitter-Seite einrichten, können Sie die Beiträge der mukoreporter auch kommentieren. Wie? Sie gehen nach der Anmeldung auf Ihre eigene twitter-Seite  und stellen Ihrem twitter-Text ein "@mukoreporter" voran.