Einzelansicht

Marco Schreyl spielt für Haus Schutzengel

Radio- und TV-Moderator Marco Schreyl hat in den letzten Wochen insgesamt 47.500 Euro für Haus Schutzengel in Hannover erspielt. Erst gestern gewann der 35-jährige beim ARD-Quizformat „Das Duell“ 20.000 Euro – 10.000 davon kommen dem Paten-Projekt des Journalisten, Haus Schutzengel, zugute. Darüber hinaus konnte Schreyl auch beim „Star Quiz mit Jörg Pilawa“ am 2. Januar 2010 punkten. Ganze 37.500 Euro brachte das Wissen des RTL-Moderators und seiner Spielpartnerin Andrea Kiewel für das Mukoviszidose-Projekt in Hannover ein.

„Wir danken Marco Schreyl für seinen Einsatz im Kampf gegen die tödliche Erbkrankheit Mukoviszidose. Er hat einmal mehr alles für unsere Kinder  gegeben“, sagte der Erste Vorsitzende des Mukoviszidose e.V., Horst Mehl, selbst Vater eines mukoviszidosekranken Sohnes, „ebenso möchte ich im Namen aller Mukoviszidose-Patienten einen herzlichen Dank an Jörg Pilawa und seine Mitarbeiter sowie ‚Das Duell‘-Moderator Florian Weber und sein Team richten. Sie alle tragen dazu bei, dass die Betroffenen ihren schweren Alltag besser bewältigen können.“

Marco Schreyl setzt sich seit fünf Jahren als Botschafter für Mukoviszidose-Betroffene ein. Seit 2008 ist er darüber hinaus Pate von Haus Schutzengel in Hannover. In Haus Schutzengel finden schwerstkranke Mukoviszidose-Betroffene und deren Angehörige auf ihrem langen und beschwerlichen Weg zu einer Lungen-Transplantation an der Medizinischen Hochschule in Hannover (MHH) ein vorübergehendes Zuhause.

Weitere Informationen unter www.haus-schutzengel.de oder www.marco-schreyl.de