Einzelansicht

Mukoviszidose e.V. auf dem Evangelischen Kirchentag

Infostand vom 25.5. bis 28.5. auf dem „Markt der Möglichkeiten“

Vom 24. bis 28.5. findet der Evangelische Kirchentag in Berlin und Wittenberg statt. Der Mukoviszidose e.V. wird gemeinsam mit dem Mukoviszidose  Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. vor Ort sein und die Besucher auf dem Markt der Möglichkeiten im Messezentrum Berlin über Mukoviszidose informieren. Der Markt der Möglichkeiten ist die größte Ausstellung von zivilen und sozialen Organisationen in Deutschland. Zum Kirchentag  werden bis zu 120.000 Besucher erwartet. 

Am Informationsstand des Mukoviszidose e.V. zeigen die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter, was es bedeutet, an Mukoviszidose erkrankt zu sein. Ein Medikamentenkoffer veranschaulicht, wie viele Medikamente ein Betroffener täglich einnehmen muss. Besucher werden außerdem dazu aufgefordert, durch einen Strohhalm zu atmen, um zu zeigen, wie es sich anfühlen kann, eine geringere Lungenfunktion zu haben. Ziel des Engagements des Mukoviszidose e.V. auf dem Kirchentag ist es, die Krankheit bekannter zu machen und so mehr Aufmerksamkeit für die Betroffenen zu erzeugen. Schauen Sie doch auch mal an unserem Stand auf dem Markt der Möglichkeiten vorbei. 

Und hier finden Sie uns: Messe Berlin, Jafféstr. 2, 14055 Berlin, Tor 25, Stand-Nr. 1.2-H03; zu erreichen mit S-Bahn Linie 5 und 75, Haltestelle Messe-Süd. Der Markt der Möglichkeiten ist am Donnerstag und Freitag von 10.30 bis 18.30 Uhr und am Samstag von 10.30 bis 17.30 Uhr für die Besucher geöffnet.