Einzelansicht

Nationale Mukoviszidose Woche 2009

Anne-Katrin (27), Nico (31) und Gunnar (20) sind Menschen, auf die man zählen kann. Seit vielen Wochen setzen sie sich ehrenamtlich für Menschen mit Mukoviszidose ein. Anlässlich der Nationalen Mukoviszidose Woche 2009 besucht Marco Schreyl die drei in Haus Schutzengel. <br /><strong>Fotograf:</strong> Peter Steffen

Horst Mehl ist Erster Vorsitzender des Mukoviszidose e.V. und selbst Vater eines betroffenen Sohnes.<br /><strong>Fotograf:</strong> Klaus Görgen

Gunnar (20) arbeitet ehrenamtlich für Haus Schutzengel. Er zeigt dem Hauspaten Marco Schreyl, was am Computer zu tun ist.<br /><strong>Fotograf:</strong> Peter Steffen

TV-Moderator Marco Schreyl im Gespräch mit ehrenamtlichen Kräften und mukoviszidosekranken jungen Menschen. <br /><strong>Fotograf:</strong> Peter Steffen

TV-Moderator Marco Schreyl (35) und der Mukoviszidose e.V. suchen anlässlich der Nationalen Mukoviszidose Woche vom 2. Oktober bis zum 11. Oktober 2009 nach ehrenamtlichen Unterstützern für den Kampf gegen die unheilbare Erbkrankheit Mukoviszidose. "Wir suchen nach vielen verschiedenen Talenten. Zum Beispiel nach Organisations-Genies, nach guten Zuhörern, nach leiden-schaftlichen Netzwerkern, Verkaufstalenten oder nach kreativen Köpfen. Helfen Sie uns, wuchern Sie mit Ihren Talenten und erzählen Sie Arbeitskollegen und Freunden von unserer neuen Aktionsplattform menschen-auf-die-man-zaehlen-kann.de", ermutigt Botschafter Marco Schreyl. Während der Nationalen Mukoviszidose Woche kooperiert der Mukoviszidose e.V. in diesem Jahr mit der "Woche des bürgerschaftlichen Engagements" – einem Projekt des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE).

Betroffenen den Weg ebnen

Neben dem TV-Star engagieren sich vor allem Kinder und Jugendliche mit den Schutzengelläufen 2009 für Menschen mit Mukoviszidose. Aber auch die deutschen Wanderer gehen wie in jedem Jahr mit gutem Beispiel voran. Der Deutsche Volkssportverband (DVV) richtet seinen Wandertag "Deutschland wandert – Deutschland hilft!" am 3. Oktober 2009 zugunsten von Menschen mit Mukoviszidose aus. In einigen Regionen Deutschlands finden zur Nationalen Mukoviszidose Woche 2009 Veranstaltungen zugunsten der Betroffenen statt.

Hilfe ist ein unschätzbarer Wert

"Mukoviszidose ist eine seltene und sehr schwere Erkrankung. Deshalb kämpfen wir Tag für Tag um Aufmerksamkeit für die Betroffenen und ihren Kampf um Lebensjahre. Jeder einzelne, der sich für diese Menschen einsetzt – sei es durch direkte Hilfe oder durch Spenden – kann sich sicher sein, dass sein Engagement für die Betroffenen von unschätzbarem Wert ist", erklärt Horst Mehl, Erster Vorsitzender des Mukoviszidose e.V., "denn noch immer stirbt die Hälfte aller Erkrankten bevor sie 28 Jahre alt werden konnten".

Onlinejournalisten finden Social Media Releases unter muko.info/smnr. Alle Informationen zu den Akteuren der Nationalen Mukoviszidose Woche 2009 finden Sie auch unter menschen-auf-die-man-zaehlen-kann.de.