Einzelansicht

Neues aus der Forschung: Anwendung von Telavancin bei jugendlichen Patienten mit Mukoviszidose und vorheriger Unverträglichkeit gegenüber Vancomycin: eine Fallserie

Die europäische CF-Gesellschaft ECFS veröffentlicht monatlich die wichtigsten News aus der Fachzeitschrift "Journal of Cystic Fibrosis" (JCF). Die Artikel sind auf die wichtigsten Fragen fokussiert und werden in verständlicher (englischer) Sprache dargestellt. Wir stellen Ihnen hier eine Übersetzung der News zur Verfügung.

USE OF TELAVANCIN IN ADOLESCENT PATIENTS WITH CYSTIC FIBROSIS AND PRIOR INTOLERANCE TO VANCOMYCIN: A CASE SERIES 

Autoren:
Adam T. Bernsteina, Margaret W. Leighb, Jennifer L. Goralskib,c, Charles R. Esther Jrb, Cameron J. McKinziea  
 
a Department of Pharmacy, University of North Carolina Medical Center, 101 Manning Drive, Campus Box 7600, Chapel Hill, North Carolina, 27514
b Division of Pediatric Pulmonology, Department of Pediatrics, University of North Carolina School of Medicine, 450-D MacNider Hall, Campus Box 7217, Chapel Hill, North Carolina,
27599-7217 
c Division of Pulmonary and Critical Care Medicine, Department of Medicine, University of North Carolina School of Medicine, 125 MacNider Hall, Campus Box 7005, Chapel Hill, North Carolina, 27599-7005
 
Was war Ihre wissenschaftliche Fragestellung?

Das war ein deskriptiver Bericht über drei Patienten, die das Antibiotikum Telavancin für eine Exazerbation bei cystischer Fibrose (CF) erhielten, weil sie auf die Standard-Antibiotika-Therapie vorher mit Unverträglichkeiten oder Allergien reagiert hatten.

Warum ist das wichtig?

Kinder mit CF können durch Medikamenten-Unverträglichkeiten und Allergien eingeschränkte Therapieoptionen haben. Telavancin kann wirksam sein bei speziellen Bakterien, die Lungenentzündung verursachen, aber es gibt keine Informationen über die Anwendung bei Kindern oder bei CF allgemein. Außerdem könnten Patienten, die vorher eine Reaktion auf Vancomycin gezeigt haben, auch auf Telavancin empfindlicher reagieren, da die beiden Medikamente eine ähnliche Struktur haben. Dieser Artikel kann für Personen im Gesundheitssystem, die Patienten mit Unverträglichkeiten auf Standard-Antibiotika behandeln, als Referenz dienen und kann weitere Forschung motivieren.

Wie sind Sie vorgegangen?

Drei jugendliche Patienten mit Reaktionen auf Vancomycin bekamen Telavancin zu fünf getrennten Gelegenheiten.

Was haben Sie herausgefunden?

Eine komplette Telavancin-Behandlung war bei zwei von fünf Anwendungen verträglich. Ein Patient mit einer schweren Allergie auf Vancomycin hatte eine Reaktion auf Telavancin, obwohl er nur eine Testdosis von 10% der vollen therapeutischen Dosis erhielt.

Was bedeutet das, und warum muss man bei der Bewertung der Ergebnisse vorsichtig sein?

Dies sind drei Einzelfall-Berichte, deshalb können keine weitläufigen Schlussfolgerungen gezogen werden. Zu Telavancin gibt es keine gute Datenlage, die eine Anwendung bei jugendlichen CF-Patienten stützt, und daher sollte es nur in Betracht gezogen werden, wenn Standardtherapien nicht verwendet werden können. Wenn es bei Patienten mit vorherigen Reaktionen auf Vancomycin angewendet wird, sollten die Anwender eine Kreuzreaktivität beobachten.

Wie geht es weiter?

Weitere Studien sind nötig, um die optimale Dosis von Telavancin bei pädiatrischen Patienten und Patienten mit CF zu bestimmen. Wenn man darüber mehr weiß, sind große kontrollierte Studien notwendig, um zu überprüfen ob Telavancin bei diesen Patienten sicher und wirksam gegen Lungenentzündung ist.

Übersetzung von Dr. Uta Düesberg, 14.03.2019