Einzelansicht

TV-Hinweis: Dienstag, 19. Januar 2010, 21.00 Uhr

WDR „Quarks & Co“

Warum ist es so schwer, seltene Erkrankungen zu erkennen? Warum gibt es kaum wirksame Therapien? Und warum bekommen manche Menschen so eine Krankheit und andere nicht? Gast im Studio ist Dr. L.G. Andreas Reimann, ACHSE-Vorstand und Geschäftsführer des Mukoviszidose e.V.