AK Rehabilitation

AK Rehabilitation im Mukoviszidose e.V.

Der Arbeitskreis Rehabilitation setzt sich dafür ein, eine optimale Rehabilitation für möglichst viele Mukoviszidose-Patienten zu gewährleisten und das Verständnis für die Möglichkeiten der Rehabilitationsmedizin bei chronischen Erkrankungen zu verbessern.


Gründung und Zielsetzung

Im Jahr 2004 hat sich der Arbeitskreis Rehabilitation im Mukoviszidose e.V. gegründet. Er ist entstanden aus einem Treffen verschiedener Rehabilitationskliniken, die ihre Aufgabe darin sehen, eine optimale Versorgung der Mukoviszidose-Patienten in der der Rehabilitation zu gewährleisten. Als „Gründungsmitglieder“ waren die Rehabilitationskliniken Satteldüne/Amrum, Tannheim, Borkum Riff, Nordseeklinik Borkum, Fachklinik Wangen sowie Kinder-Reha-Klinik Bad Koesen beteiligt, mittlerweile sind die wesentlichen Rehabilitationseinrichtungen in der CF-Versorgung darin organisiert.   

Zu den besonderen Aufgaben des Arbeitskreises gehört es, eine besonders unter Hygienegesichtspunkten sichere Rehabilitation für möglichst alle CF-Patienten zu erreichen, auch wenn dies derzeit im Einzelfall bei besonderen Keimen (B. cepacia, MRSA) noch nicht realisierbar ist. Desweiteren gilt es, das Verständnis für die Möglichkeiten der Rehabilitationsmedizin und deren Stellenwert gerade bei chronischen Erkrankungen, die mit schweren Funktionseinschränkungen einhergehen,  weiter zu verbessern. In den ca. zweimal jährlich stattfindenden Arbeitskreissitzungen werden die besonderen  Problembereiche der Rehabilitation (z.B. oft nicht kostendeckende Pflegesätze), offen miteinander diskutiert und an gemeinsamen Projekten (Etablierung eines Zertifizierungsverfahrens, Hygiene-Studie) gearbeitet.

Themenschwerpunkte des AK Reha:

  • Hygienemaßnahmen während der Rehabilitation
  • Rehabilitation von Patienten mit besonderer Keimbelastung
  • Indikationsspezifische Rehabilitation (familienorientiert, Erwachsenenrehabilitation)
  • Studie: Crossinfektionsrisiko während der Rehabilitation
  • Ökonomische Sicherung der Rehabilitationsmedizin für CF-Patienten
  • Planungen und Durchführungen von rehabilitationsspezifischen Fortbildungen

Der Vorstand des AK Rehahabilitation

1. Vorsitzende

Dr. Susanne Posselt
Nachsorgeklinik Tannheim
Gemeindewaldstraße 75
78052 Villingen- Schwenningen
Tel.: +49 (0)7705 920207
E-Mail: posselt(at)tannheim.de

2. Vorsitzender

Hayung Schröder
Strandklinik St. Peter-Ording
Fritz-Wischer-Straße 3
25826 St. Peter-Ording
Tel.: +49 (0)4863 7061167
E-Mail: h.schroeder(at)strandklinik-spo.de


Beisitzer

Dr. Susanne Heyder
MediClin Albert Schweitzer Klinik
Parkstr. 10
78126 Königsfeld
Tel.: +49 (0)7725 963216
E-Mail: heyderin(at)aol.com

Dr. Christian Falkenberg
Fachklinik Satteldüne für Kinder und Jugendliche
Tanenwai 32
25946 Nebel
Tel.: +49 (0)4682 343100
E-Mail: christian.falkenberg(at)drv-nord.de

Dr. Stefan Dewey
Strandklinik St. Peter-Ording
Fritz-Wischer-Straße 3
25826 St. Peter-Ording
Tel.: +49 (0)4863 7061 152
E-Mail: s.dewey(at)strandklinik-spo.de

Zuletzt aktualisiert: 16.10.2017