Selbsthilfegruppen

Mitmachen in einer Selbsthilfegruppe

Die Arbeit einer Selbsthilfegruppe ist vielfältig. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen daher in regelmäßigem Abstand exemplarisch für alle Selbsthilfegruppen eine Selbsthilfegruppe des Mukoviszidose e.V. vor. Zurzeit finden Sie hier Beispiele aus der Arbeit des Mukoviszidose Fördervereins Ulm e.V.


Der Mukoviszidose Förderverein Ulm e.V. stellt sich vor

„Gemeinsam STARK!“ Unter diesem Motto haben engagierte Eltern 1988 den Mukoviszidose Förderverein Ulm e.V. gegründet. Oberstes Ziel war die bestmögliche medizinische Versorgung ihrer an Mukoviszidose erkrankten Kinder. 1994 wurde die Mukoviszidose Ambulanz an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Ulm eingerichtet. Seitdem ist sie das Betreuungszentrum für nahezu 100 Mukoviszidose-Patienten vom Bodensee bis nach Aalen und von der Schwäbischen Alb bis nach Augsburg.


Was tut der Förderverein?

Unser Verein zählt zurzeit 86 Mitglieder. Davon sind fünf aktiv im Vorstand plus zwei Patientenvertreter. Zusätzlich nehmen wir gerne zwei Elternvertreter in den Vorstand auf. Wir bieten neu diagnostizierten Familien unsere Hilfe an. Wir organisieren Benefizveranstaltungen und sammeln Spenden für die Mukoviszidose Ambulanz Ulm. Wir finanzieren dort Personalstellen, kaufen medizinische und therapeutische Geräte und helfen Patienten vor Ort, die durch ihre Erkrankung in finanzielle Not geraten sind.

Einmal im Jahr findet unsere Mitgliederversammlung statt. Darüber hinaus tauschen wir regelmäßig Informationen und Erfahrungen aus und organisieren Fachvorträge. Unser kulturelles Highlight ist die jährliche Ulmer-Benefizgala. Das traditionsreiche Galakonzert gehört seit 1995 zum festen Bestandteil des Theaterprogramms. Die Besucher können dabei das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und die Mukoviszidose-Betroffenen aus unserer Region direkt unterstützen!


Jubiläum des Fördervereins

Unser Verein feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Zu diesem Fest laden wir alle Familien, Sponsoren und Behandler ein. Auch alle Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Lernen Sie andere betroffene Familien kennen und helfen Sie mit uns den Mukoviszidose-Patienten in Ulm! Informationen zum Jubiläum finden Sie rechtzeitig auf der Internetseite des Fördervereins.

Ihre Ansprechpartnerin

Angelika Held, 1. Vorsitzende Mukoviszidose Förderverein Ulm e.V.

Angelika Held
1. Vorsitzende
Mukoviszidose Förderverein Ulm e.V.
E-Mail: angelika.held(at)muko-ulm.de

Internetseite des Fördervereins

Internetseite des Bikemarathons in Obermarchtal


Elektronischer Flyer

Für einen elektronischen Flyer (epub) haben Studenten der Hochschule Neu-Ulm im Jahr 2015 Mukoviszidose-Betroffene zu ihrem Leben interviewt. Das Ergebnis kann man auf der Internetseite des Fördervereins herunterladen.

Zum epub


Beispiele für Aktionen des Fördervereins


Möchten Sie auch in einer Selbsthilfegruppe aktiv werden? Finden Sie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der Selbsthilfegruppen in Deutschland auf unserer Karte.

Zu den Adressen

Zuletzt aktualisiert: 24.04.2018