Presse

Pressebereich

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen des Mukoviszidose e.V., Hintergrund-Informationen zur Krankheit zum Download sowie die Möglichkeit, unsere Pressemeldungen zu abonnieren.


Freianzeigen

Möchten Sie unsere Arbeit durch Freianzeigen unterstützen? Wir haben verschiedene Motive und Formate für Sie. 

Zu den Freianzeigen


Aktuelle Pressemeldungen

Prof. Dr. Thorsten Marquardt forscht in der Universitätskinderklinik Münster zu Seltenen Erkrankungen. Foto: UKM/Wibberg.

„From ultra rare to rare“: Neuentdeckung einer sehr seltenen Krankheit weist Weg für Mukoviszidose-Therapie

• Bislang für die Behandlung von Bandwürmern zugelassener Wirkstoff könnte sich auch für die Regulation der Schleimproduktion eignen • Eva Luise Köhler zeichnet Wissenschaftler aus Münster und Regensburg mit Forschungspreis für Seltene Erkrankungen aus • Feierliche Preisverleihung am 17. Juni…

weiterlesen


Fördermittel für die Mukoviszidose-Forschung

Mukoviszidose e.V. nimmt drei neue Forschungsprojekte in die Förderung auf

weiterlesen


Dr. Simon Gräber ist der Christiane Herzog Preisträger 2020. Foto: Stiftung Charité, FACES; Fotograf: Andreas Süß.

Christiane Herzog Preisträger 2020 rückt Mukoviszidose-Patienten mit seltenen Mutationen in den Fokus

Bonn, 24. November 2020. Dr. Simon Gräber, Assistenzarzt an der Charité – Universitätsmedizin Berlin und Fellow des von der Stiftung Charité geförderten BIH Charité Clinician Scientist Programms, ist der Christiane Herzog Preisträger 2020. Mit dem Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro wird Gräber an der…

weiterlesen



Kaftrio muss täglich eingenommen werden. Symbolbild: Polina Tankilevitch auf Pexels.

Dreifachkombination Kaftrio für Mukoviszidose-Therapie in Europa zugelassen

Bonn, 21. August 2020. Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA hat am 21. August die neue Dreifachkombination Kaftrio für die Mukoviszidose-Therapie zugelassen. Die Zulassung erfolgt für Patienten ab zwölf Jahren, die entweder homozygot in Bezug auf die häufigste Mukoviszidose verursachende…

weiterlesen


Forschungsfortschritte für die Mukoviszidose-Therapie

Mukoviszidose e.V. investiert gut 500.000 Euro in neue Forschungsprojekte

weiterlesen


Kaftrio muss täglich eingenommen werden. Symbolbild: Polina Tankilevitch auf Pexels.

Bedeutender Forschungsfortschritt für Mukoviszidose-Betroffene: Zulassung von Kaftrio in Europa steht bevor

Bonn, 01. Juli 2020. Mit dem neuen Präparat Kaftrio wird in Kürze auch in Europa erstmals ein gut wirksames Medikament für eine größere Gruppe von Mukoviszidose-Patienten ab zwölf Jahren zur Verfügung stehen. Die ersten Studien- und Erfahrungsberichte sind sehr positiv – wie sich Langzeitwirksamkeit…

weiterlesen


Christiane Herzog Forschungsförderpreis ausgeschrieben

Wissenschaftlicher Nachwuchs im Forschungsgebiet Mukoviszidose wird gefördert

weiterlesen


Stephan Kruip ist Bundesvorsitzender des Mukoviszidose e.V. und Mitglied des Deutschen Ethikrats. Foto: Fabian Helmich.

Erstmals Leitlinie für Mukoviszidose-Therapie in den ersten beiden Lebensjahren veröffentlicht

Bonn, 02. April 2020. Seit der Einführung des Neugeborenen-Screenings auf Mukoviszidose in 2016 werden betroffene Kinder deutlich früher diagnostiziert, und der richtigen Behandlung nach dieser frühen Diagnose kommt eine besondere Bedeutung zu. Nach fast sechsjähriger Entwicklungsphase hat nun eine…

weiterlesen


Ihre Ansprechpartnerinnen

Carola Wetzstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)228 98780-22
Mobil: +49 (0)171 9582382
E-Mail: CWetzstein(at)muko.info


Juliane Tiedt
Online-Kommunikation
Tel.: +49 (0)228 98780-65
E-Mail: JTiedt(at)muko.info




Pressemitteilungen abonnieren

Möchten Sie regelmäßig über unsere Aktivitäten informiert werden? Schicken Sie uns eine E-Mail mit folgenden Angaben:

  • Name
  • Medium
  • E-Mail-Adresse
  • Interesse an welchen Themen

Jetzt E-Mail schreiben

Zuletzt aktualisiert: 04.12.2020