Archiv nach Jahr

Archiv der Pressemeldungen

Stammzellenforscher Professor Dr. Ulrich Martin von der Medizinischen Hochschule Hannover forschte in einem vom Mukoviszidose e.V. unterstützten Forschungsprojekt daran, entnommene Blutzellen im Labor umzuprogrammieren und für die Testung von neuen Wirkstoffen einzusetzen. Auf dem Bild sieht man die mikroskopische Kontrolle der in Zellkultur gewachsenen Stammzellen.

Mikrobiologie im Fokus

Mukoviszidose e.V. investiert 490.000 Euro in vier neue Forschungsprojekte

weiterlesen


Formular. Der Mukoviszidose e.V. hat verschiedene Fördermöglichkeiten in seinem Programm.

Christiane Herzog Forschungsförderpreis ausgeschrieben

Wissenschaftlicher Nachwuchs im Bereich Mukoviszidose wird gefördert

weiterlesen


Petrischale mit Keimen (stilisiert): Mukoviszidose-Betroffene sind anfällig für Infektionen mit Bakterien, Viren oder Pilzen.

Mukoviszidose: das Mikrobiom in Lunge und Darm im Fokus

Am 27. und 28. September 2018 findet das 18. Scientific Meeting (ScieM) des Mukoviszidose e.V. in Bad Salzschlirf statt. Thema des diesjährigen Meetings sind „Anti-inflammatorische Therapien im Kontext des Mikrobioms in Lunge und Darm“. Mukoviszidose-Forscherinnen und -Forscher aus der ganzen Welt…

weiterlesen


Mikroskop: Der Mukoviszidose e.V. möchte die CF-Forschung für Wissenschaftler interessant machen.

Mukoviszidose e.V. schreibt neue Forschungsprojekte aus

Forschungsförderung des Vereins geht in neue Runde

weiterlesen


Versorgung für Mukoviszidose-Betroffene endlich sicherstellen - Mukoviszidose e.V. appelliert an den Bundestag

Anfang 2017 hatte der Mukoviszidose e.V. eine Petition gestartet, in der der Verein die Sicherstellung der Versorgung für erwachsene Mukoviszidose-Betroffene gefordert hatte. Das Anliegen war erfolgreich: Knapp 100.000 Menschen unterzeichneten die Petition. Am 6. März 2017 waren Vertreter des…

weiterlesen


Im Haus Schutzengel ist die psychosoziale Betreuung wichtig: Ein gemeinsames Frühstück bietet den Bewohnern des Hauses die Möglichkeit, mit den Mitarbeiterinnen des Hauses und anderen Bewohnern ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen oder Eindrücke aus der Klinik „loszuwerden“. Foto: Joanna Nottebrock

Weil Nähe Kraft schenkt – 10 Jahre Haus Schutzengel

Haus für Mukoviszidose-Betroffene und ihre Angehörigen feiert Jubiläum

weiterlesen


Medikamentenpreise – eine Frage der Gerechtigkeit

Mukoviszidose e.V. möchte Diskussion um Medikamentenpreise anregen

weiterlesen


Bei frühem Mukoviszidose-Diabetes reichen Tabletten

Ergebnisse von groß angelegter Diabetes-Studie in renommierten Fachjournal veröffentlicht

weiterlesen


Logos: Bürger-Forschung und Bundesministerium für Bildung und Forschung

Perspektiven der Patienten im Mittelpunkt

Mukoviszidose e.V. beteiligt sich an Patient-Science-Projekt

weiterlesen


Blick ins gut gefüllte Plenum bei der 20. Deutschen Mukoviszidose Tagung (DMT) 2017

Von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung am Patienten

Bonn, Würzburg, 21. November 2017 – Welche Keime können außer dem Pseudomonas bei Mukoviszidose gefährlich sein? Welche Biomarker sind für den klinischen Alltag von Bedeutung? Welche Rolle spielt die Physiotherapie bei Mukoviszidose? Diese und weitere Fragen diskutierten rund 800 Ärzte,…

weiterlesen


Zuletzt aktualisiert: 16.03.2020