Haus Schutzengel

Haus Schutzengel

Das Haus Schutzengel in Hannover beherbergt Mukoviszidose-Betroffene und ihre Angehörigen in unmittelbarer Nähe zur Medizinischen Hochschule Hannover.

Das Haus Schutzengel bietet Mukoviszidose-Betroffenen und ihren Angehörigen in unmittelbarer Nähe der Medizinischen Hochschule Hannover eine Unterkunft auf Zeit – beispielsweise bei einem längeren Krankenhausaufenthalt während und nach einer Transplantation, bei einem stationären Aufenthalt in der Klinik oder bei Terminen in der Mukoviszidose-Ambulanz.


Für wen wir da sind

Der Mukoviszidose e.V. stellt das Haus Schutzengel vorrangig Mukoviszidose-Erkrankten und ihren Angehörigen als Unterkunft zur Verfügung, auch Patienten mit anderen Erkrankungen und ihre Angehörigen können von diesem Angebot profitieren. Bei stationären oder ambulanten Terminen in der Klinik ist eine Vormerkung für die Unterbringung im Haus möglich. Oft können wir auch bei kurzfristig vereinbarten ambulanten oder stationären Terminen eine Unterkunft anbieten. Bitte melden Sie sich bei uns!


Das Haus

Ausstattung Haus Schutzengel

  • großzügig eingerichteter Wohn- und Küchenbereich (mit PC, Fernseher, DVD-Player und Musikanlage)
  • voll ausgestattete Küche (Selbstversorgung möglich)
  • Frühstück inklusive
  • Gemeinschaftsterrasse
  • Garten
  • Außen- und Treppenlift (weitestgehend barrierefrei)
  • Waschmaschine und Trockner
  • zwei Fahrräder, die gerliehen werden können
  • Parkplätze auf dem Gelände und an der Straße verfügbar

Einkaufsmöglichkeiten befinden sich im Umkreis von 15 Gehminuten. 

Zimmerausstattung

Im Haus Schutzengel stehen je drei Einzel- und drei Doppelzimmer (mit eigenem Bad) sowie ein Apartment mit Küchenzeile, Wohnbereich und Bad zur Verfügung.

Im Haus Schutzengel stehen je drei Einzel- und drei Doppelzimmer (mit eigenem Bad) sowie ein Apartment mit Küchenzeile, Wohnbereich und Bad zur Verfügung. 

Alle Zimmer verfügen über: 

  • Telefon
  • Fernseher 
  • Internetzugang via Kabel
  • Bettwäsche
  • Handtücher
  • Fön

Ein Kinder-, bzw. Gästebett kann bei Bedarf gestellt werden. 

Gerne unterstützen wir Sie bei großen und kleinen Sorgen und beraten Sie bei Bedarf in sozialrechtlichen Fragen. 

Weil an der Medizinischen Hochschule Hannover die meisten Transplantationen bei mukoviszidosekranken Menschen in Deutschland durchgeführt werden und die Klinik über eine große CF-Ambulanz verfügt, betreibt der Mukoviszidose e.V. das Haus Schutzengel in unmittelbarer Nähe der Klinik.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Helga Nolte, Leitung Haus Schutzengel / Angebot muko.fit

Helga Nolte
Leitung Haus Schutzengel / Angebot muko.fit
Tel.: +49 (0)511 76 16 329
Mobil: +49 (0)151 629 218 43
E-Mail: HNolte(at)muko.info


Natalie Palmtag
Hausbetreuung Haus Schutzengel
Tel.: +49 (0)511 76 16 329
Mobil: +49 (0)151 629 226 01
E-Mail: NPalmtag(at)muko.info


Adresse

Haus Schutzengel
Fuhrberger Straße 14
30625 Hannover


Weiterführende Links

  • Das Haus bot uns eine Oase der Ruhe, Besinnung und Rückzugsmöglichkeit.

     

    Bewohner Haus Schutzengel

  • Die herzliche Aufnahme und familiäre Atmosphäre macht lange Wartezeiten erträglich.

     

    Bewohner Haus Schutzengel

  • Die vielen lustigen, ernsten und tiefgründigen Gespräche haben unserer Seele gut getan.

     

    Bewohner Haus Schutzengel

  • Das Haus Schutzengel bot die Möglichkeit, sich vom Krankenhausalltag zu entfernen und abzuschalten.

     

    Bewohner Haus Schutzengel

Hygiene und Keime

Wir bieten im Haus Schutzengel einen Hygienestandard, der in Zusammenarbeit mit Hygienefachkräften der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) entstanden ist und von den behandelnden Ärzten der Kinderklinik unterstützt wird.

Sollten Sie an Mukoviszidose erkrankt sein, ist die Vorlage eines Sputumbefundes erforderlich. Dieser sollte nicht älter als vier Wochen sein und muss in einer CF-Einrichtung genommen worden sein. 

Gerne können Sie unsere Vorlage für die Erfassung des Sputumbefundes nutzen. Bitte lassen Sie das Dokument von Ihrem behandelnden Arzt ausfüllen und schicken es per Fax: 0511/7616327 oder E-Mail unter HNolte(at)muko.info an Helga Nolte.

Patienten mit einem 3 bzw. 4 MRGN Pseudomonas-Keimstatusbefund kann nach Rücksprache das separate Apartment zur Verfügung gestellt werden. Ein Zugang zum Haupthaus ist nicht möglich.

Eine Aufnahme in das Haus Schutzengel ist nicht möglich, wenn folgende Keime in Ihrem Keimstatus erfasst sind: MRSA; Burkholderia cepacia Komplex, Burkholderia cenocepacia, Burkholderia multivorans Pandorea spp, z.B. Pandorea apista, Ralstonia spp. oder Inquilinus limosus.

Angehörigen eines Patienten mit einem MRSA-Keimstatusbefund können wir leider ebenfalls keine Unterkunft zur Verfügung stellen.

Zuletzt aktualisiert: 25.10.2017