Einsteigerseminar

Einsteigerseminar für das interdisziplinäre CF-Team und Interessierte

Das digitale CF-Einsteigerseminar findet jährlich statt und richtet sich an alle Fachkräfte, die sich neu oder wieder für die Mukoviszidose-Behandlung interessieren, sowie an Fachkräfte in der Ausbildung.


Eine Erkrankung mit vielen Facetten

An der Behandlung von Menschen mit Mukoviszidose (Cystische Fibrose, CF) ist ein interdisziplinäres Team beteiligt. Neben der medizinischen Versorgung sind Ernährungsberatung, Pflegetätigkeiten, Physiotherapie und psychosoziale Betreuung zentrale Pfeiler der Versorgung. Das Einsteigerseminar stellt die Aufgaben der einzelnen Fachbereiche dar und gibt einen Gesamtüberblick über die Versorgung von Menschen mit CF.

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Fachpersonal und Auszubildende/Studierende in einem CF-relevanten Bereich.

Termin

26.+27.04.2024

Zeiten

Das Seminar besteht aus zwei aufeinander aufbauenden Teilen.

Teil 1: Freitag, 26.04.2024 von 14:00-18:15 Uhr
Teil 2: Samstag, 27.04.2024 von 9:00-13:15 Uhr

    Inhalte der Veranstaltung

    Mukoviszidose (Cystische Fibrose; CF) ist eine Herausforderung für das gesamte Behandlungsteam. Insbesondere nicht-ärztliche Berufsgruppen, die sich auf dem Gebiet dieser schweren chronisch-fortschreitenden Erbkrankheit einarbeiten, vermissen anfangs oft Basisinformationen, um diese komplexe Krankheit und die damit verbundenen medizinischen und nicht-medizinischen Aspekte und Herausforderungen zu verstehen. Dieses Online-Seminar möchte eine Übersicht und einen Einstieg bieten und den Start der Arbeit im interdisziplinären CF-Team vorbereiten und erleichtern.

    • Was für eine Krankheit ist Mukoviszidose?
    • Wie funktioniert das CF-Screening?
    • Wie wird die Krankheit diagnostiziert?
    • Was erzählt man Eltern eines frisch diagnostizierten Kindes zur Prognose?
    • Welche Probleme bestimmen den Alltag der Kinder und der Erwachsenen mit CF?
    • Welche Sonderprobleme und mögliche Komplikationen muss man im Verlauf berücksichtigen?
    • Wie sollte eine optimale Begleitung und Behandlung der Patienten und ihrer Familien aussehen?
    • Warum spielt Hygiene eine große Rolle?
    • Welche Medikamente stehen für die Behandlung zur Verfügung?
    • Wie sind Betroffene und ihre Familien bezüglich der Ernährung zu beraten?
    • Wie kann man einer Gedeihstörung oder Mangelerscheinungen entgegenwirken?
    • Wie können wir die Atemwegsreinigung verbessern?
    • Welche Möglichkeiten bietet dabei die Physiotherapie?
    • Ist Sport möglich? Welche Sportarten kann man empfehlen?
    • Wie kann man den Patienten und seine Familie in Krisensituationen unterstützen?
    • Inwieweit spielen soziale Faktoren eine Rolle?
    • Welche Lösungen können wir bieten?
    • Welche Chancen bietet die Reha?
    • Wie ist der Stand der Forschung? Was ist in Zukunft zu erwarten?

    Referierende

    • Catalina Abel (Kassel) - Physiotherapeutin
    • Nicole Albrecht (Berlin) - Kinderkrankenschwester
    • Doris Dieninghoff (Köln) - Ärztin
    • Sven Hoffmann - Dipl.-Sozialarbeiter/Dipl.-Sozialpädagoge (FH)
    • Holger Köster (Oldenburg) - Arzt
    • Corinna Moos-Thiele (Bonn) - Sportwissenschaftlerin
    • Bärbel Palm (Homburg) - Diätassistentin/Diabetesberaterin DDG
    • Pia Schäfer (Nebel) - Psychologin

    Anmeldegebühr

    Im Sinne der Förderung von Nachwuchsfachkräften wurde die Anmeldegebühr ausgesetzt. Die Teilnahme an dem Angebot ist jetzt kostenfrei möglich.

    Anmeldung

    Bitte nutzen Sie für die Anmeldung das folgende Formular.

    Anmeldeformular

    Technische Informationen

    • Um an dem Online-Seminar teilzunehmen, benötigen Sie einen Internetzugang und einen Computer/ein mobiles Endgerät mit Tonausgabe.
    • Das Online-Seminar wird über die Anwendung Zoom angeboten.
    • In dem Seminar sind nur die Referierenden zu sehen und zu hören, die Teilnehmenden können sich nur über den Chat und das Fragetool beteiligen (Kamera und Mikrofon sind deaktiviert).
    • Alle registrierten Teilnehmenden erhalten im Vorfeld der Veranstaltung einen Zugangslink und alle technischen Informationen zur Teilnahme.
    • Wenn Sie zum ersten Mal Zoom benutzen, werden Sie nach dem Klicken auf den Link aufgefordert, die Zoom-Anwendung herunterzuladen und zu öffnen.
    • Zoom verfügt auch über eine Smartphone-App (für Android und iOS), mit der Sie sich alternativ auch einwählen können.

    Ihre Ansprechpartnerin

    Vivien Weiss
    Assistenz
    Tel.: +49 (0)228 98780-41
    E-Mail: VWeiss(at)muko.info

    Zuletzt aktualisiert: 29.01.2024