Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Die Deutsche Mukoviszidose Tagung (DMT) ist eine jährliche Fort- und Weiterbildungsveranstaltung für das interdisziplinäre Behandler-Team in der Mukoviszidose-Versorgung. Auf dieser Seite finden Sie einige allgemeine Informationen zur Organisation der Tagung.


Termin 2024

21.-23. November 2024

Tagungsleitung 2024

Prof. Dr. Folke Brinkmann (Lübeck)
PD. Dr. Florian Stehling (Essen)
Dr. Sivagurunathan Sutharsan (Essen)

Tagungsort und Anreise

Tagungsort / Anfahrt

Congress Centrum Würzburg CCW
Am Congress Centrum
97070 Würzburg


Für Teilnehmende

Hinweis zum Anmeldestart

Die Anmeldung zur DMT wird Ende Juli geöffnet.

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen können alle an der CF-Behandlung beteiligten Mediziner und nicht-ärztlichen Behandler wie z.B.: Ernährungsfachkräfte, Pflegefachkräfte, Physiotherapeuten, Psychosoziale Mitarbeiter, Sporttherapeuten, Reha-Fachkräfte und andere. Die Fachtagung richtet sich ausschließlich an Behandler und Wissenschaftler!


Für Aussteller und Sponsoring-Partner

Informationen für Sponsoren und Aussteller

Wenn Sie sich als Sponsor oder Aussteller für die Industrieausstellung der DMT anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an:

Martina Heinz
E-Mail: MHeinz(at)muko.info
Tel.: +49 (0) 228 98780-20

Weitere Informationen zu den Sponsoringpartnern und der Industrieausstellung finden Sie unter: Industrieausstellung und Sponsoring


Verschiedenes

Organisation

Mukoviszidose e.V.
in Zusammenarbeit mit der Forschungsgemeinschaft Mukoviszidose (FGM)
1. Vorsitzende: Prof. Dr. Mirjam Stahl (Berlin)

Der Mukoviszidose e.V. arbeitet für die Umsetzung der Deutschen Mukoviszidose Tagung mit INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG als Professional Congress Organiser (PCO) zusammen. Die Teilnahmeregistrierung, der Call for Abstracts und die Organisation im Vorfeld und vor Ort werden von Interplan koordiniert und umgesetzt.

Hygiene

Da sich die DMT ausschließlich an die Zielgruppe CF-Behandler richtet, finden die Hygienerichtlinien des Mukoviszidose e.V. keine explizite Anwendung.

Von CF betroffene Behandler sowie CF-Betroffene, die durch Sonderfunktionen an der Tagung teilnehmen oder als Vortragende in das Programm eingebunden sind, werden gebeten, die Vorgaben der Richtlinien zum Schutz Anderer zu beachten.

Zur Stärkung des Bewusstseins sowie aus Solidarität zu den von CF Betroffenen werden alle Teilnehmenden gebeten, die "No-Handshake"-Regel zu beachten.

Zuletzt aktualisiert: 03.07.2024