Einzelansicht

Neues aus der Forschung: Erfolglose Empfängnis bei Frauen mit CF ist assoziiert mit Pankreasinsuffizienz und höherem Alter

Die europäische CF-Gesellschaft ECFS veröffentlicht monatlich die wichtigsten News aus der Fachzeitschrift "Journal of Cystic Fibrosis" (JCF). Die Artikel sind auf die wichtigsten Fragen fokussiert und werden in verständlicher (englischer) Sprache dargestellt. Wir stellen Ihnen hier eine Übersetzung der News zur Verfügung.

FAILURE TO CONCEIVE IN WOMEN WITH CF IS ASSOCIATED WITH PANCREATIC INSUFFICIENCY AND ADVANCING AGE

Autoren

Michal Shteinberg1,2,3, Adi Ben Lulu1,2,3, Damian G Downey14, Zeev Blumenfeld3,4, Christine Rousset-Jablonski13, Marie Percival13, Alessandra Colombo15, Nili Stein5, Galit Livnat2,3, Michal Gur3,6, Lea Bentur3,6, Huda Mussaffi7,8, Hannah Blau7,8, Ifat Sarouk8,9, Adi Dagan8,9, Eitan Kerem10, Micha Aviram11, Elie Picard12, Stefano Aliberti15, Antonio Álvarez16, Javier Perez Miranda16, Eva Polverino16, Isabelle Durieu13, J. Stuart Elborn14, Malena Cohen-Cymberknoh10

1 Pulmonology Institute and 2 Cystic Fibrosis Center, Carmel Medical Center
3 Ruth and Bruce Rappaport Faculty of Medicine, Technion- Israel Institute of Technology, Haifa, Israel
4 Women Health Center, Meuhedet, Haifa, Israel
5 Department of Community Medicine and Epidemiology, Carmel Medical Center, Haifa, Israel
6 Cystic Fibrosis Center, Rambam Medical Center, Haifa, Israel.
7 Kathy and Lee Graub Cystic Fibrosis Center, Schneider Children's Medical Center of Israel, Petah Tikva, Israel;
8 Sackler Faculty of Medicine, Tel Aviv University, Tel Aviv, Israel.
9 Cystic Fibrosis Center, Sheba Medical Center, Tel Aviv, Israel.
10 Cystic Fibrosis Center, Hadassah-Hebrew University Medical Center, Jerusalem, Israel.
11 Cystic Fibrosis Center, Soroka Medical Center, Beersheva, Israel.
12 Cystic Fibrosis Center, Shaare Zedek Medical Center, Jerusalem, Israel.
13 Cystic Fibrosis Center, Groupement Hospitalier Sud Hospices Civils de Lyon, Lyon, France
14 Center for Experimental Medicine, Queens University Belfast and Northern Ireland Regional Adult Cystic Fibrosis Center, Belfast Health and Social Care Trust, Belfast, UK
15 Department of Pathophysiology and Transplantation, University of Milan, and Internal Medicine Department, Respiratory Unit and Cystic Fibrosis Adult Center, Milan, Italy
16 Adult CF Center, Hospital Universitari Vall d'Hebron- VHIR, Barcelona, Spain

Was war Ihre wissenschaftliche Fragestellung?

Bei Männern mit CF ist Unfruchtbarkeit (reduzierte Fähigkeit, Kinder auf natürlichem Weg zu zeugen) aufgrund der Auswirkungen, die CFTR-Mutationen auf die männlichen Reproduktionsorgane haben können, sehr häufig. Bei Frauen mit CF wäre eine normale Fruchtbarkeit zu erwarten. Allerdings ist Unfruchtbarkeit bei Frauen mit CF häufig ein Problem. Unsere Fragen waren: 1. Wie häufig ist Unfruchtbarkeit bei Frauen mit CF? und 2. Gibt es Untergruppen von Frauen mit einem erhöhten Risiko für Unfruchtbarkeit?

Warum ist das wichtig?

Da Menschen mit CF heutzutage das Erwachsenenalter erreichen, ist die Familiengründung eines der Lebensziele, das Menschen mit CF zu erreichen versuchen könnten. Unfruchtbarkeit bei Frauen kann inzwischen mit Reproduktionstechnologien wie Hormontherapie, intrauteriner Befruchtung und in vitro Fertilisation, erfolgreich behandelt werden. Wenn man weiß, dass bestimmte Frauen mit CF ein höheres Risiko für eine Unfruchtbarkeit haben, könnte man sie früher an die Reproduktionsmedizin verweisen.

Wie sind Sie vorgegangen?

An der Studie nahmen 11 CF-Zentren aus fünf Ländern teil. Es wurden von 605 erwachsenen Frauen mit CF Daten erhoben. Wir definierten Unfruchtbarkeit als erfolglosen Versuch, innerhalb von 12 Monaten schwanger zu werden und reduzierte Fruchtbarkeit als die Fähigkeit, danach nur mit Hilfe einer Behandlung schwanger zu werden. Wir sammelten auch Daten über CF-Mutationen, Pankreasinsuffizienz (Einnahme von Pankreasenzymen nötig), Diabetes, Lungenfunktion, Ernährungsstatus, Exazerbationen im Jahr vor dem Versuch, schwanger zu werden, und Vorkommen von Bakterien im Sputum.

Was haben Sie herausgefunden?

Von den 605 Frauen versuchten 241 schwanger zu werden. Von diesen waren 84 (35%) reduziert fruchtbar oder unfruchtbar. Im Durchschnitt waren die Frauen, die schwanger werden wollten, älter als Frauen, die keine Schwangerschaft anstrebten, aber sie waren auch gesünder. Reduziert fruchtbare oder unfruchtbare Frauen waren signifikant älter als Frauen mit normaler Fruchtbarkeit (reduzierte Fruchtbarkeit war 3,9 mal höher bei Frauen über 31 Jahren) mit einem durchschnittlichen Alter von 34 Jahren bei reduziert fruchtbaren Frauen und 28 Jahren bei fruchtbaren Frauen. Reduziert fruchtbare oder unfruchtbare Frauen hatten eher eine Pankreasinsuffizienz (reduzierte Fruchtbarkeit 1,9 mal höher bei pankreasinsuffizienten Frauen); 42% der pankreasinsuffizienten Frauen waren reduziert fruchtbar im Vergleich zu nur 29% der pankreassuffizienten Frauen.

Was bedeutet das, und warum muss man bei der Bewertung der Ergebnisse vorsichtig sein?

Insgesamt haben Frauen mit CF ein erhöhtes Risiko für eine reduzierte Fruchtbarkeit: 35% sind mehr als die erwarteten 15% wie in der allgemeinen Bevölkerung. Frauen mit Pankreasinsuffizienz (die Pankreasenzyme einnehmen müssen) sollten darüber informiert werden, dass ihr Risiko, Schwierigkeiten bei der Empfängnis zu haben, erhöht ist und sie sollten früh an die Reproduktionsmedizin verwiesen werden, insbesondere wenn sie schon älter sind. Einige Einschränkungen der Studie sind, dass die Daten retrospektiv gesammelt wurden, so dass möglicherweise in manchen Fällen keine abgestimmten Ansätze verfolgt wurden, um schwanger zu werden. Auch andere Faktoren, die aus retrospektiven Daten schwierig zu erfassen gewesen sein können (z.B. Mutationen und wie gut der Diabetes eingestellt war), könnten wichtig sein für die Bestimmung des Risikos einer Unfruchtbarkeit.

Wie geht es weiter?

In dieser Studie haben wir die Gründe für die Unfruchtbarkeit nicht untersucht, das sollte in zukünftigen Studien getan werden. Es wäre interessant zu untersuchen ob Medikamente, die das CFTR-Protein beeinflussen (CFTR-Modulatoren wie Kalydeco und Orkambi), die Unfruchtbarkeit bei Frauen mit CF verbessern.


Übersetzung von Dr. Uta Düesberg, 13.12.2018