Spenden: Gemeinsam durch die Krise

Gemeinsam durch die Krise: Spenden und aktiv werden

ALTRUJA-PAGE-PAYL

Corona-Fonds: Deswegen brauchen wir Ihre Hilfe!

Finanzielle Hilfe für Betroffene

Für Mukoviszidose-Patienten kann das Coronavirus nicht nur eine ernste Lebensgefahr darstellen, sondern auch ihre Existenz bedrohen und zu finanziellen Notlagen für sie und ihre Angehörigen führen. Für diese Fälle hat der Mukoviszidose e.V. einen Corona-Fonds eingerichtet.

Psychosoziale Beratung

Viele Mukoviszidose-Betroffene leiden unter der Corona-Krise. Sie verlassen kaum noch ihr Haus, so dass das Leben mit dieser Erkrankung noch schwerer zu bewältigen ist. Der Mukoviszidose e.V. bietet für diese Fälle ein besonderes psychosoziales Beratungs- und Unterstützungsangebot an. 

Haus Schutzengel

Unser Haus Schutzengel in Hannover bietet Mukoviszidose-Betroffenen und den Angehörigen eine bezahlbare Unterkunft in der Nähe der Medizinischen Hochschule Hannover. Aufgrund des Coronavirus und der derzeit strengen Besuchsregelungen der Medizinischen Hochschule werden im Haus Schutzengel zurzeit nur wenige Gäste beherbergt. Helfen Sie uns, das Haus Schutzengel zu erhalten, damit die Patienten auch nach der Coronakrise weiter davon profitieren können. 

Ausgefallene Spendenläufe und Aktionen

Aufgrund der Coronakrise fallen in diesem Jahr viele Spendenläufe aus. Menschen können darüber hinaus ihre Geburtstage nicht feiern. Für den Mukoviszidose e.V. bedeutet das den Ausfall wichtiger Spenden. Helfen Sie uns, damit wir weiterhin Mukoviszidose-Patienten unterstützen können. 

Zuletzt aktualisiert: 19.06.2020