Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten

Formular. Der Mukoviszidose e.V. hat verschiedene Fördermöglichkeiten in seinem Programm.

Der Mukoviszidose e.V. bietet verschiedene Werkzeuge der Forschungsförderung an. Ziel ist es, die Forschung auf dem Gebiet der Mukoviszidose mittel- und langfristig zu stärken und so die Behandlungsmöglichkeiten bei Mukoviszidose zu verbessern. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten – samt Formularen zur Antragstellung und Merkblättern.


Ziel der Forschungsförderung

Mit unserer Forschungsförderung beschleunigen wir die Entwicklung neuer Therapien und diagnostischer Methoden. Das führt zu einer Verbesserung der Lebensqualität und/oder Lebensspanne von Menschen mit Mukoviszidose und bringt uns unserem Ziel, „Mukoviszidose zu besiegen“ immer näher.

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Sylvia Hafkemeyer, Forschungsförderung / Registerstudien

Dr. Sylvia Hafkemeyer
Forschungsförderung / Registerstudien
Tel.: +49 (0)228 98780-42
E-Mail: SHafkemeyer(at)muko.info


Der Mukoviszidose e.V. schreibt die Projektförderung einmal jährlich im Frühjahr aus. Informationen zur Antragsstellung finden Sie zu gegebener Zeit hier auf der Internetseite.


Die Fördermöglichkeiten im Überblick

Die wichtigsten Informationen zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten sind nachstehend zusammengefasst, weitere Details finden Sie im Merkblatt für Antragsteller.

Projektförderung

Mit unserer Projektförderung unterstützen wir CF-relevante Forschungsprojekte, die eine routinemäßige klinische Anwendung beim Patienten und/oder die Schaffung von krankheitsbezogenem Wissen erwarten lassen. Die Ausschreibung erfolgt einmal jährlich und ist themenoffen.

Im Rahmen der Projektförderung gibt es auch die Möglichkeit, die Förderung von „Kleinprojekten“ (max. 20.000 €) zu beantragen. Dieses Modul ist für schnell zu überprüfende Konzepte gedacht, wobei Vorarbeiten die Idee begründen müssen.


Nachwuchsförderung

Die „Nachwuchsförderung“ finanziert Personalmittel für junge und engagierte Forscher während ihrer Qualifikationsphase für bis zu drei Jahre. Die Bewerber müssen neben der Präsentation eines wissenschaftlich überzeugenden CF-relevanten Projekts auch demonstrieren, dass sie zukünftig in der Lage sein werden, eine Nachwuchsarbeitsgruppe aufzubauen und zu leiten.


Studienaufenthalte

Der Mukoviszidose e.V. unterstützt Studienaufenthalte deutscher Wissenschaftler und Ärzte in Kliniken oder wissenschaftlichen Institutionen zum Zweck des wissenschaftlichen Erfahrungsaustausches und/oder der Fortbildung. Anträge auf Förderung eines Studienaufenthaltes können zweimal jährlich bei uns gestellt werden.


Reisestipendien

Für die aktive Teilnahme an nationalen und internationalen CF-relevanten Kongressen vergibt der Mukoviszidose e.V. mehrmals im Jahr Reisestipendien.


Unterstützung von Veranstaltungen

CF-relevante Veranstaltungen im Inland und deutschsprachigen Ausland können mit finanziellen Mitteln unterstützt werden. Anträge können ganzjährig an den Mukoviszidose e.V. gerichtet werden.


Vorstandssitzungen der FGM 2018

  • 27. September 2018
Zuletzt aktualisiert: 17.07.2018