Einzelansicht

Krieg in der Ukraine – können wir helfen?

Putin hat die Ukraine angegriffen – in Europa herrscht Krieg. In den letzten Tagen haben sich die Nachrichten überschlagen. Auch wir vom Mukoviszidose e.V. sind fassungslos angesichts der aktuellen Ereignisse und stehen in Gedanken bei den vom Krieg betroffenen Menschen.
Ukrainische Flagge. Der Mukoviszidose e.V. spricht den vom Krieg betroffenen Menschen seine Solidarität aus. Foto von Geralt auf Pixabay.

Ukrainische Flagge. Der Mukoviszidose e.V. spricht den vom Krieg betroffenen Menschen seine Solidarität aus. Foto von Geralt auf Pixabay.

Wir sind erschüttert, wenn wir die Bilder aus der Ukraine sehen. Die aktuellen Ereignisse machen uns traurig. Wir möchten den vom Krieg betroffenen Menschen unsere Solidarität aussprechen. 

Derzeit versuchen wir herauszufinden, welche konkreten und sinnvollen Möglichkeiten es gibt, den vom Krieg betroffenen Menschen mit Mukoviszidose und ihren Familien zu helfen. Daher haben wir mit verschiedenen europäischen Organisationen und Ansprechpartnerinnen Kontakt aufgenommen, die Anlaufstelle sind und die Menschen mit Mukoviszidose in der Ukraine oder in angrenzenden Staaten unterstützen

Sobald sich konkrete Hilfsmöglichkeiten ergeben, hoffen wir auf Ihre Unterstützung.

Aktualisierung vom 9.3.2022: Inzwischen haben wir eine Spendenaktion eingerichtet. Alle Informationen finden Sie auf dieser Seite: 


Bitte unterstützen
Sie uns
35€ 70€ 100€
Jetzt spenden